Impressum
Client-Installer

2.1. Installation

Nachdem Sie die entsprechende Lizenz für den Client-Installer erworben und dieser auf dem Update-Server für Ihren Server freigeschaltet wurde, können Sie den Client-Installer ganz einfach über die Paketverwaltung des IServ Portalservers installieren.

Um die IServ Paketverwaltung aufzurufen, geben Sie in der Konsole den Befehl iservcfg ein und wählen Sie danach den Punkt Paketverwaltung aus. Installieren Sie zunächst über den Punkt Hinzufügen das Paket iserv-ci-repo - IServ Client-Installer Repository, um auf den Update-Server des Client-Installers zugreifen zu können. Danach können Sie das Paket iserv-ci - Client-Installer auswählen und installieren. Je nach Internetzugang und Server-Geschwindigkeit dauert dieser Vorgang einige Zeit, da auch alle benötigten Dienste installiert werden.

Anschließend muss noch die zusätzliche Software und Windows Updates heruntergeladen werden. Dazu führt man die folgenden Befehle in genau dieser Reigenfolge aus:

  • iservciinst
  • iservchk
  • chkci
  • dwnci -r
  • iservchk

Das Herunterladen der zusätzlichen Software und Windows Updates kann u. U. sehr lange dauern, da mehrere Gigabyte Daten heruntergeladen werden müssen. Alternativ können Sie auch einfach bis zum nächsten Tag warten, da diese Befehle automatisch über die nächtlichen Cron-Jobs ausgeführt werden, so dass der Server am nächsten Tag immer auf dem aktuellsten Stand ist.

Um den Client-Installer allerdings nutzen zu können, müssen noch einige Dinge eingestellt werden. Mehr dazu unter 2.2. Den Server konfigurieren.